Diese Seite drucken

Aroniabeere - die Gesundheitsbeere

Die violettschwarze Aroniabeere enthält einige äußerst interessante, gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Bereits vor 50 Jahren zeigte die Frucht in der ehemaligen Sowjetunion erste Nachweise über eine heilende Wirkung auf.

Aroniabeere-die Apfelbeere,                                                       Aroniabeere

wie sie auch genannt wird, stammt ursprünglich aus Nordamerika, verbreitete sich von dort, über Russland nach Osteuropa. In Sachsen wird die inzwischen seltene Frucht auf wenigen Plantagen angebaut, was die violettschwarzen Beeren besonders wertvoll und kostbar macht.

Kleine Beere - starker Inhalt

In der kleinen Aroniabeere stecken eine Reihe gesundheitsfördernder Vitalstoffe und bioaktiver Pflanzeninhaltsstoffe, wie z.B. Vitamin C und E, verschiedene B Vitamine und Mineralstoffe bzw. Spurenelemente wie Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Bioflavonoide

Die vermutlich interessantesten und mengenmäßig überwiegenden Inhaltsstoffe sind die Polyphenole (Bioflavonoide). Diese können im Körper eine Vielzahl positiver Effekte bewirken, die in erster Linie zur Gesunderhaltung der Gefäße beitragen. Sie sorgen für einen guten Blutfluss, wirken der Verklumpung des Blutes entgegen und können eine blutdruckregulierende Wirkung entfalten. Außerdem erschweren Sie krankmachenden Keimen das Ansiedeln im Körper, bekämpfen Entzündungen und normalisieren bzw. stärken die Immunfunktionen, was bei häufigen Infekten oder Allergien hilfreich sein kann.

Der Gesundheitsfaktor

Aronia kann vorbeugend gegen vielerlei Beschwerden und Krankheiten wirken. Erfolgreiche Anwendungserfahrungen wurden dokumentiert bei Magenentzündungen, Darmerkrankungen, Leber und Gallenerkrankungen, Hauterkrankungen, Allergien, Diabetes mellitus, Scharlach, Masern, Blutgerinnsel/Thromben , Harnröhreninfektion, Schilddrüsenerkrankung und chemotherapeutisch behandelten Patienten. Es wurde festgestellt, dass das hohe antioxidative Wirkungspotenzial der Aroniabeere vergleichbar ist mit dem chinesischer Heilpflanzen, die traditionell gegen Krebs eingesetzt werden. Weiterhin werden freie Radikale und reaktive Sauerstoff- und Stickstoffmoleküle, die zellschädigend wirken können, besonders effizient gebunden. Seit dem 1. August 2006 gibt es zur medizinischen Wirksamkeit der Aroniabeere ein Forschungsprojekt. Insbesondere krebsvorbeugende und ernährungsphysiologische Aspekte stehen im Mittelpunkt der Studie.

Der Aroniasaft

Auch der aus der Aroniabeere hergestellte Aroniasaft ist stärker antioxidativ wirksam als beispielsweise Kirsch- oder Traubensaft. Die Aroniabeeren werden schonend verarbeitet, die Säfte sind naturbelassen und enthalten weder künstliche Farbstoffzusätze noch Konservierungsstoffe. Die Säfte sind gleichsam für Genesende, Gesunde und sich gesund Erhaltende geeignet. Zur Süßung wird Apfelsüße verwendet. Vom kurmäßig verwendeten Direktsaft werden täglich dosiert ca. 100-200 ml eingenommen, der Nektar hingegen, kann mengenmäßig nach Belieben getrunken werden.

Genial verpackt in der Saftbox

Da die wertvollen Inhaltsstoffe im Aroniasaft unter Lichteinfall und / oder Sauerstoffeinfluss zerstört werden können, bedarf es einer besonderen Verpackung - der Saftbox.

 

Im inneren der 3 oder 5Liter fassenden Box befindet sich ein Lebensmittelechter und weichmacherfreier Kunstsoffbeutel, an dessen unterem Ende der Zapfhahn vorinstalliert ist. Dieser wird nach eindrücken der vorgestanzten Öffnung an der Box, einfach herausgezogen und verriegelt.

Die spezielle Konstruktion des Zapfhahns lässt nach dem Öffnen keine Luft an den Saft, was einer vakuumähnlichen Verpackung entspricht. Das bedeutet: Ohne Kühlung, bei Zimmertemperatur - bleibt der Saft bis zu 3 Monate, in der angebrochenen Packung in seiner Qualität, bezüglich Geschmack und Inhaltsstoffen frisch wie am ersten Tag! Dadurch ist es möglich auf Konservierungsstoffe und andere chemische Substanzen zur Haltbarmachung vollständig zu verzichten.

Fazit

Aufgrund der außerordentlich positiven Einflüsse auf die Gesunderhaltung des Organismus  vorbeugend, wie auch heilend ist der Saft der Aroniabeere, ein sehr gutes Mittel zur Steigerung des Wohlbefindens für Menschen jeden Alters.
Die schonende Herstellung des Aroniasaftes, die vakuumähnliche Verpackung, welche lange Haltbarkeit und Frische, auch ohne zusätzliche Kühlung garantiert, wird in hohem Maße der gesundheitlichen Qualität der Aroniabeere gerecht.

 

NEU - Bio Aronia: Kosmetik, Fruchtaufstiche, Likör, Tee

Aus der Aroniabeere wird nicht nur Saft gepresst, wie die neuen Produkte zeigen.
So gibt es kleine Leckereien, Fruchtaufstriche, einen Likör, Tee und auch eine Kosmetik Serie.

Aronia-Original Kosmetik: -Gesichtscreme, -Lippenpflege, -Handcreme, -Augengel

 

"Aronia-Original" - Kosmetikserie

 

 

Aronia-Original: -Tee, Likör, -Saft, -getrocknete Beeren, -Beeren mit Schokoüberzug

 

 

"Aronia-Original" -Tee, -Fruchtaufstrich, -Likör, -Beeren getrocknet

 


Weiter zu den Produkten "Aronia-Original"...

 

 

Kommentare:

Jetzt einen Kommentar hinzufügen

Jetzt einen Kommentar hinzufügen

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Code in diesem Bild:
Titel:
Ihr Name(*):
Email-Adresse:
EMail bei Antwort:
Webseite:
  (Webseite - Beispiel: http://www.webseite.de)
Kommentar(*):
 
  (Der Kommentar wird nach Prüfung freigeschaltet)

(*) Felder müssen ausgefüllt werden, sie werden zur Freischaltung benötigt






 

 


-----------------------------
Anzeige

 

xarita




























/* */